Kollekten

 

Die Arbeit in den beiden Diasporawerken in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Martin-Luther-Verein und Gustav-Adolf-Werk, findet wichtige Unterstützung durch jährliche Kollekten-Sammlungen in den Gemeinden. Wir danken herzlich jeder Gemeinde, die an dem im Kollektenplan festgelegten Sonntag ihre Sammlung für die Diasporawerke durchführt.

2017 wurde den Diasporawerken (Kollektenabkündigung Nr. 232) der Sonntag Trinitatis, 11. Juni 2017, zugewiesen. Darüber hinaus wird der Martin-Luther-Verein von der Landeskirche auch für eine Wahlkollekte empfohlen (Kollektenabkündigung Nr. 734).

Vorschläge für Abkündigungstexte finden Sie hier.