Informationen

Licht welcher Welt?

Als Kirche sind wir gesandt in Gottes eine Welt. Welche Welt ist das, in Brasilien, in Deutschland, in Europa? Wie leben evangelische Gemeinden in Süd und Nord, im Kernland der Reformation und in der Diaspora, ihren Auftrag? Wie bringen wir das Licht Christi zu den Menschen? Was können wir voneinander lernen und wo ist Unterstützung nötig?

Zu einem spannenden Forum für Information und Austausch rund um diese Fragen wurde der LandesDiasporaTag 2016 (LDT) in Bayern, den die beiden Diasporawerke, Gustav-Adolf-Werk und Martin-Luther-Verein, diesmal in Kooperation mit dem Pastoralkolleg im Juni in Neuendettelsau veranstalteten. Erfreulich viele Diasporabeauftragte, Mitglieder, Förderer und Interessierte waren der Einladung gefolgt. Als besondere Gäste begrüßte der Vorsitzende des GAW Bayern, Wolfgang Layh, 25 Pfarrerinnen und Pfarrer aus Bayern und Brasilien. Sie nahmen im Rahmen des 2. Bayerisch-Brasilianischen Pastoralkollegs nicht nur am LDT teil, sondern bereicherten die Tagung mit eigenen Beiträgen.

Weiterlesen …